Motto des Buches Texte aus 1001 Nacht – Das Inkubatormodell Lici 2000

Motto
„Sei stets darauf gefasst, dass die meisten Menschen menschliche Größe nicht vertragen können und nur wenige mit und an dir wachsen möchten! Und um dich kleinzukriegen werden sie dir immer kleinmütig begegnen. Sei stets darauf gefasst, dass auch das Leben selbst deine Größe nicht unwidersprochen duldet! Und um dich kleinzukriegen, verfolgt es einen größenwahnsinnigen Plan. So bietet es dir oft nur eine Auswahl von abträglichen und gefährlichen Wegen an. Und dann ist der einzige Trost, dass du nur einen Weg wählen und gehen kannst, sodass du viel aber nicht alles ertragen musst. Vergiss nicht, dass dir trotz alledem die Größe und die Freiheit bleiben dich im Leben umzusehen, voraus zu schauen, um großartige Dinge und Menschen zu finden, an denen du wachsen kannst, die dir Schutz und Hilfe gewähren, die du schützen und unterstützen darfst. Sei stets auf all das gefasst, um Gelegenheiten, die sich dir bieten beim Schopf zu packen, um Freude, Liebe und Hilfe zu bekommen, die dich stärken und groß machen! Sei stets auf all das und auf mehr gefasst!

Autor: Paula Grimm

Paula Grimm ist ein Pseudonym, das ich seit Februar 2011 für meine Prosatexte in Blogs und Büchern nutze. Der Vorname des Autorennamens war einer der Vornamen meiner Mutter. Und der Nachname war ihr Mädchenname. Ich bin Baujahr 1965, seit Geburt vollblind, ursprünglich Diplompädagogin von Beruf, seit 2008 Bloggerin und seit 2016 freie Autorin.

Ein Gedanke zu „Motto des Buches Texte aus 1001 Nacht – Das Inkubatormodell Lici 2000“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.